EIN FRAGMENT

VERGANGENER ZEITEN

ALMHÜTTE “JUMELA”

Vom Buffaure-Becken aus geht es ein Stück entlang der Skipiste hinunter und dann folgt man dem Weg 643 im Wald. Man kommt zwischen den Wiesen und den typischen Holzhütten heraus und geht weiter bis zur Almhütte auf 1882 m Höhe. Hier findet man Kühe, Schafe, Lämmer und viele andere Tiere. Frische Milch wird zu köstlichen Milchprodukten verarbeitet (Käse, Butter, Jogurt) und die Hühner liefern die Eier für superleckere Kuchen und Desserts. Aber auch an Gerichten der Trentiner und ladinischen Tradition mangelt es in der Almhütte nicht: Knödel, Spätzle und Polenta mit geschmolzenem Käse. Nachdem man ihre Köstlichkeiten probiert hat, kann man wieder aufsteigen oder den Forstweg hinunter ins Dorf gehen (500 Höhenmeter bergab, die in eineinhalb Stunden bewältigt werden können). Und wenn Sie im Juli und August dienstags und donnerstags zufällig in der Nähe sind, können Sie an zwei interessanten Aktivitäten teilnehmen: “Alpkäse! So lecker!” (am Donnerstag) und “ Kleine Hirten” (am Dienstag).

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Maecenas vitae cursus est, eu imperdiet nulla. Donec sagittis porttitor enim, eu sodales justo facilisis vel. Quisque vel mollis eros, ut malesuada orci. Mauris aliquam a nulla a tempus. Duis fermentum sollicitudin orci nec sagittis. Nulla sagittis sed metus eu lacinia. Fusce nec tincidunt ante, vitae accumsan magna. Duis facilisis placerat tortor vel gravida.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Maecenas vitae cursus est, eu imperdiet nulla. Donec sagittis porttitor enim, eu sodales justo facilisis vel. Quisque vel mollis eros, ut malesuada orci. Mauris aliquam a nulla a tempus. Duis fermentum sollicitudin orci nec sagittis. Nulla sagittis sed metus eu lacinia. Fusce nec tincidunt ante, vitae accumsan magna. Duis facilisis placerat tortor vel gravida.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Maecenas vitae cursus est, eu imperdiet nulla. Donec sagittis porttitor enim, eu sodales justo facilisis vel. Quisque vel mollis eros, ut malesuada orci. Mauris aliquam a nulla a tempus. Duis fermentum sollicitudin orci nec sagittis. Nulla sagittis sed metus eu lacinia. Fusce nec tincidunt ante, vitae accumsan magna. Duis facilisis placerat tortor vel gravida.